Login to your account

Username *
Password *
United Identity

Arbeitsvertrags­management

Automatisieren Sie Ihren Zugriffsrechte-Managementprozess mit Beschäftigungsdaten, sodass die Zugriffsrechte unmittelbar bei Erstellung eines neuen Arbeitsvertrags in Kraft treten.

  • Ikoni
  • VORTEILE

    • Die Arbeitsvertragspraktiken in verschiedenen Bereichen und Abteilungen werden vereinheitlicht, und das elektronische Management von Arbeitsverträgen kann mit einem schnellen und einfachen Zugriffsrechtemanagement kombiniert werden.
    • Alle Änderungen am Arbeitsvertrag und den Beschäftigungsverhältnissen können schnell im Zugriffsrechtemanagement widergespiegelt werden.
    • Die Verwendung von Beschäftigungsdaten zur Automatisierung des Zugriffsrechte-Managementprozesses sorgt dafür, dass der betreffenden Person nur die Zugriffsrechte gewährt werden, die ihrer Stellenbeschreibung entsprechen. Aufgrund des beschleunigten Prozesses können sogar Zeitarbeitskräfte ihre Arbeit unverzüglich aufnehmen.
    • Dies strafft das Lebenszyklusmanagement von Identitätsdaten und sorgt dafür, dass stets die richtigen Informationen zur Verfügung stehen.
    • Durch eine Automatisierung von Routineaufgaben verringert sich das Arbeitspensum der IT-Abteilung und des Helpdesks, und es werden weniger unzureichende oder falsche Zugriffsrechte erstellt.
    • Durch Echtzeitinformationen und Berichte zu Zugriffsrechten, Benutzern und denjenigen, die die Zugriffsrechte gewährt haben, erhöht sich die Datensicherheit Ihrer Organisation.

Zugriffsrechte-Managementprozess mit Beschäftigungsdaten automatisieren

Mit dem in United Identity enthaltenen Managementtool für das Beschäftigungsverhältnis können Sie den Zugriffsrechte-Managementprozess mit Beschäftigungsdaten automatisieren, sodass die Zugriffsrechte unmittelbar bei Erstellung eines neuen Arbeitsvertrags in Kraft treten. Mithilfe des Systems lassen sich Beschäftigungsverhältnisse elektronisch verwalten, von der Vorbereitung bis zur Genehmigung. Der Prozess ermöglicht das Management mehrerer Beschäftigungsverhältnisse mit einem Ansatz auf mehreren Ebenen. Er lässt sich auf breiter Ebene mit bestehenden Lohnbuchhaltungs- und HR-Systemen integrieren. Das System bietet den Benutzern eine klare, prozessähnliche Möglichkeit, die notwendigen Schritte zu verwalten, von der Erfassung eines neuen Mitarbeiters und des zugehörigen Arbeitsvertrags bis hin zur Anforderung von Zugriffsrechten.

Arbeitsvertragspraktiken der Organisation vereinheitlichen

United Identity ermöglicht es der Personalabteilung, die Arbeitsvertragspraktiken verschiedener Bereiche und Abteilungen zu vereinheitlichen. Das System unterstützt außerdem die abteilungs- und bereichsspezifische Verarbeitung von Arbeitsverträgen. So lassen sich abweichende Verträge und ihre Behandlung voneinander abtrennen. Zudem lassen sich Vertragsbehandlungsrollen flexibel definieren.

Zugriffsrechte-Managementprozess durch Automatisierung beschleunigen

Das Management des Beschäftigungsverhältnisses kann das Management von befristeten und unbefristeten Arbeitsverträgen sowie der in Verbindung damit gewährten Zugriffsrechte automatisieren. Sobald im System ein neuer Vertrag eingerichtet wurde, können die erforderlichen Zugriffsrechte vom System automatisch ausgelöst werden, oder es können im Hinblick auf die Stellenbeschreibung des Benutzers angemessene Zugriffsrechte vorgeschlagen werden. Dies gewährleistet, dass die einzelnen Betroffenen nur über die ihrer Stellenbeschreibung entsprechenden Zugriffsrechte verfügen, auch wenn sich der Arbeitsvertrag oder das Beschäftigungsverhältnis ändert. Umgekehrt erstellt das System bei Beendigung der Beschäftigung automatisch Löschanforderungen für alle Zugriffsrechte der betreffenden Person. Damit wird gewährleistet, dass keine unnötigen Zugriffsrechte im System verbleiben.

Durch eine Automatisierung werden die Routineaufgaben der IT-Abteilung auf ein Mindestmaß beschränkt, es kommt zu weniger Fehlern seitens der Anwender, und das Lebenszyklusmanagement der richtigen Identitätsdaten wird sichergestellt. Dadurch beschleunigt sich der gesamte Zugriffsrechte-Managementprozess, sodass selbst Zeitarbeitskräfte unverzüglich die Arbeit aufnehmen können.

Die Gesamtsituation in Echtzeit im Blick behalten

Mit dem System ist es möglich, in Echtzeit auf die Beschäftigungsdaten und Zugriffsrechtedaten eines Mitarbeiters zuzugreifen. Die Möglichkeit, die aktuellen Zugriffsrechte auf Vertragsbasis anzuzeigen und zu bearbeiten, erleichtert den Benutzern das Arbeiten damit und verhindert die Erstellung unnötiger Zugriffsrechteanforderungen. Sämtliche Änderungen an der Stellenbeschreibung eines Mitarbeiters werden automatisch in seinen Zugriffsrechten widergespiegelt.

Alle ausgeführten Aktionen werden in dem vom System gepflegten Protokoll aufgezeichnet. Die umfassenden Berichtsfunktionen sorgen für die Einhaltung von Vorschriften und die Transparenz der Prozesse, beispielsweise für interne und externe Audits.

 

Wir sprechen gerne mit Ihnen

Möchten Sie mehr erfahren oder eine Demo sehen? Kontaktieren Sie unsere IAM-Fachleute, oder bitten Sie um einen Anruf.
Wir setzen uns gerne mit Ihnen zusammen um zu besprechen, wie Ihre Organisation von United Identity profitieren kann.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +358 40 839 3985